Sonntag, 14. Februar 2016

Manchmal sieht man im Katalog etwas und denkt sich  "Also das brauch ich nicht, ist ja total unnütz, das Geld spar ich mir, das geht auch mit dem Papierschneider oder dem Falzbrett".

Genau so ging es mir mit dem Punchboard für Geschenktüten. Meine Workshopteilnehmer wissen das auch, weil wir in den Weihnachtsworkshops ganz viele solcher Geschenktüten "von Hand" gemacht haben.
Tja, und dann hab ich das Punchboard doch noch mal ausprobiert und gemerkt, dass es doch gar nicht soo schlecht ist. Seht mal, was man damit innerhalb kurzer Zeit machen kann. Toll, nicht?
Liebe Grüsse
Sabine











Und damit Ihr die verschiedenen Größen mal miteinander vergleichen könnt, hier noch ein "Gruppenbild".




1 Kommentar:

  1. Liebe Sabine,
    du bist wieder sehr fleißig gewesen! Und sooo schöne Geschenktüten sind es wieder... Mach weiter so.
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen